Kairo – Ägyptens Metropole und Hauptstadt

Last Minute Urlaub nach Ägypten – Top-Angebote finden Sie hier –>

Minarett von Kairo in Ägypten

Minarett von Kairo in Ägypten

Kairo – die Mutter der Städte. Im Mittelalter verheißungsvoll als „Mutter der Städte“ tituliert, ist Kairo gegenwärtig nicht nur die Hauptstadt Ägyptens, sondern zeitgleich auch die größte Stadt des Afrikanischen Kontinents.

Die Millionenstadt besticht durch ihre faszinierenden Gegensätze und die tägliche Kollision von Tradition und Moderne. Pulsierend und lebendig präsentiert sie sich dem Urlauber, der seinen Besuch garantiert nicht bereuen wird.

Kairos malerische Altstadt mit ihrem einzigartigen Ensemble islamischer Baukunst gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe und zeugt von einer bewegten Vergangenheit. Eindrucksvolle Kuppeln ragen hier in den Himmel und bilden einen erschreckenden Kontrast zu verfallenen Siedlungen der Vororte. Gläubige Musliminnen in Schleier gehüllt hasten an Geschäftsmännern in schicken Anzügen vorbei. Selbst der Straßenverkehr fasziniert durch das einmalige Nebeneinander von Eselkarren und Luxusautos.

„Ähnlich turbulent geht es auf dem Basar Khan el Khalili zu, wo alles von Kitsch bis Handwerk zugegen ist. Ob Töpferwaren oder Silberschmuck-hier gibt es vermutlich nichts, was es nicht gibt. Wenn es ein Teppich als Urlaubssouvenir sein soll, dann schauen Sie in der Al Ain Galerie vorbei, wo nur künstlerisch wertvolle Qualitätswareangeboten wird.“

Kairo ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ägyptens und der Arabischen Welt. Die Stadt ist Sitz der ägyptischen Regierung, des Parlaments, aller staatlichen und religiösen Zentralbehörden sowie zahlreicher diplomatischer Vertretungen. Kairo ist der bedeutendste Verkehrsknotenpunkt Ägyptens und besitzt zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater, Museen sowie Baudenkmäler.

Für kulturelles Input der besonderen Art sorgt das hoch frequentierte Ägyptische Museum am nördlichen Ende des Tahrir-Platzes. Beeindruckende Funde ägyptischer und römischer Altertümer des Niltals gibt es hier in einer so unglaublichen Vielzahl, so dass nur 44000 Exponate gezeigt werden können. Darunter befinden sich die Grabschätze des Tutanchamun und der Königin Hetepheres, sowie riesige Schmucksammlungen. In jedem Falle sollten Sie den Mumiensaal besichtigen, der als absoluter Höhepunkt des Museums gilt.