Kreta ist mit einer Fläche von 8331,231 km2 die größte griechische Insel überhaupt.

„Aus den unzähligen Sehenswürdigkeiten, Buchten, Stränden, Schluchten, Gewässern sind hier die schönsten und atemberaubendsten:“

Kreta Griechenland

Kreta Griechenland

Griechenland – die Insel Kreta

Palast von Knossos

Dies ist die berühmteste und am meisten besuchte Sehenswürdigkeit auf der ganzen Insel. Erbaut wurde der Palast zirka 1900 v. Chr. Und wurde schon 200 Jahre später zerstört. Schuld an der Zerstörung war allerdings nicht die Menschheit, sondern mehrere Erdbeben. Am besten ist es, wenn man ihn am frühen Vormittag besichtigt, wenn es noch nicht so heiß ist und noch nicht so viele Touristen da sind.

Samaria Schlucht

Die größte Schlucht Europas, die Samaria Schlucht, liegt im Nationalpark Samaria und ist in den Monaten von Mai bis Oktober geöffnet. Das besondere Naturerlebnis für all jene, die gerne Wandern. Die Schlucht selbst ist etwa 12 km lang und die Länge des Wanderweges von Omalos nach Agia Roumeli beträgt 16km. Für diese Strecke sollte man eine Zeit von 4 – 6 Stunden einplanen. Wichtig ist vor allem dass Ihr euch auf diesem Wanderweg genug Essen und Trinken einpackt und auch festes Schuhwerk tragt, da der Weg meistens sehr steinig ist. Von der Nordküste aus gibt es organisierte Touren. Wenn Sie lieber selbstständig die wunderschöne Schlucht erkunden wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie ab Agia Roumeli mit der Fähre und dann mit dem Taxi oder Bus weiter fahren müssen!

Strand von Vai

Seit längerer Zeit ist der Strand von Vai kein Geheimtipp mehr und jedes Jahr kommen immer mehr Touristen an den zauberhaften Strand. Das Besondere am Strand von Vai sind die Palmenhaine die auf natürliche Art und Weise gewachsen sind – einzigartig in Europa! Der richtige Strand um das Südsee- und Karibik Feeling aufkommen zu lassen! Wenn Sie meiner Generation angehären, kennen Sie bestimmt noch die Bounty Werbung??? Diese wurde an diesem Strand gedreht. Doch ist man erst selbst am Strand ist er noch um vieles schöner und atemberaubender als im Fernsehen!

Archäologisches Museum von Heraklion

Sie wollen die Geschichte Kretas sehen und kennenlernen? Dann besichtigen Sie das Archäologische Museum von Heraklion. Das Museum wurde mit dem Schwerpunkt „minoische Kultur“ eröffnet, welche für sehr lange Zeit auf Kreta die Herrschaft hatte. Ab den Mittagsstunden sind meistens sehr viele Besucher dort, deshalb lohnt es sich, gleich am Beginn der Öffnungszeiten im Museum einzutreffen, damit man alles in Ruhe ansehen kann!