Mallorca – eine Trauminsel mit vielen Gesichtern

Last Minute Urlaub nach Mallorca – Top-Angebote✅ finden Sie hier —>

Paar Abendsonne Strand MallorcaDa die Temperaturen auf der schönen Insel Mallorca zwar durchaus das ganze Jahr über milder als hier in Deutschland sind, es jedoch hier ebenfalls den Winter gibt, wenn auch nicht ganz so, wie wir ihn kennen, empfehlen sich für sonnenhungrige Urlauber die Monate von Frühling bis Herbst. Besonders zu empfehlen sind selbstverständlich die Sommermonate, aber dann muss man damit rechnen, dass die Insel an einigen Stellen touristisch sehr überlaufen ist.
Als „Urlaubsziel Nummer eins“ vieler Deutschen ist Mallorca verkehrstechnisch absolut gut angebunden. Zu jedem erdenklichen Zeitpunkt und von beinahe jedem Flughafen starten mittlerweile die Flieger in Richtung Süden. Auch Wochenendtrips sind also durchaus möglich.

Doch nicht nur die Verbindungen zur Luft sind gut, auch per Fähre reisen immer mehr Besucher an, weil die Reisebedingungen sogar oftmals noch etwas komfortabler als im Flieger sind und man in der Zwischenzeit auch nur noch 4-6 Stunden unterwegs ist von Barcelona nach Palma.

Besonders interessant ist diese Art der Anreise selbstverständlich für Reisende mit Wohnmobilen, Autos mit und ohne Anhänger und Motorrad.

Die kürzesten Autorouten von Deutschland nach Mallorca sind:

Aus dem Norden: Luxemburg/Nancy/Dijon/Beaune/Lyon/Orange/Narbonne/Le Perthus (Grenze)/Girona/Barcelona und dann mit der Fähre weiter nach Palma de Mallorca

Aus dem Süden: Mulhouse/Besancon/Beaune/Lyon/Orange/Narbonne/Le Perthus (Grenze)/Girona/Barcelona und dann weiter mit der Fähre nach Mallorca

Hinweis: Die Benutzung der Autobahnen in Frankreich und Spanien ist gebührenpflichtig! Daher sind mit dem PKW in Frankreich auf 100km Autobahn ca. 5 Euro, in Spanien etwa 8 Euro fällig.