Cala Millor

Als eines der beliebtesten Touristenzentren Mallorcas für Last Minute Urlauber ist Cala Millor an an der Ostküste im Gemeindegebiet von Son Servera und Sant Llorenc gelegen. Cala Millor ist nur 60 km von Palma und 20 km von der Stadt Manacor entfernt. Er lockt die Urlauber durch seinen sauberen, feinen weißen Sand, der sich über eine Länge von über zwei Kilometer erstreckt und eine stattliche Breite von rund 50 m aufweisen kann. Hier ist das Meer am saubersten, azurblau umspielt es die Boote.

„In den letzten vier Jahren erhielt der Strand von Cala Millor sogar als Auszeichnung für optimale Gesundheitsbedingungen und Einrichtungen die „Blaue Fahne“ der Europäischen Gemeinschaft.“

Surfen am Strand von Mallorca

Auch außerhalb des reichhaltigen Wassersportangebotes gibt es für Last Minute Urlauber es zahlreiche Betätigungs- und Besichtigungsmöglichkeiten wie zum Beispiel der kleine Hafen Costa de los Pinos von Cala Bona, Son Servera und Sant Llorenc mit ihren bunten, turbulenten Wochenmärkten, S’Illot mit seiner großen megalithischen Siedlung und das gänzlich unberührte Punta Amer, das erst kürzlich zum „Naturbereich besonderen Wertes“ ernannt wurde und durch seinen aus dem 17. Jahrhundert stammenden Wachturm einen Überblick über die herrliche Bucht von Cala Millor bietet.