Pollenca

Das kontrastreiche Städtchen Pollenca, das eingebettet in Berge am Ende eine sich zur Küste hin öffnenden fruchtbaren Tals liegt, bietet künstlerisch und kulturell mit am meisten von ganz Mallorca für den Last minute Urlauber. Zu erwähnen wären dabei die zahlreichen Musikveranstaltungen, allen voran natürlich die berühmten Sommerfestspiele im Kloster San Domingo, das 1578 gegründet wurde.

„In Pollenca treten und traten Stars wie Montserrat Caballé, José Carreras oder der 2004 verstorbene Sir Peter Ustinov auf.“

Panoramablick Pollenca Mallorca

Panoramablick auf die Bucht von Pollenca, Mallorca

Der ehemals maurische Einfluss des zur Römerzeit bereits errichteten Städtchens wird klar, wenn man durch die Gassen auf dem Platz vor dem Portal der Kirche Senyora dels Angels spaziert, auf dem jeden Sonntag ein bunter und vielfältiger Markt stattfindet. Das Wappentier der Pollencas, ein Hahn, diente wohl einst als Motiv für den Hahnenbrunnen am Placa de Font des Gall, auf dessen großer bauchiger Steinvase ein gusseiserner Vertreter dieser Tierart sitzt. Wer es gerne sportlich hat, ist aufgefordert, den Anstieg auf den Kalvarienberg zu wagen, der einst als Sühneweg für die Reue am Karfreitag herhalten musste.

Von der Spitze aus erhält man einen sagenhaften Überblick über die gesamte Umgebung. Besonders eindrucksvoll für Ihren Last Minute Urlaub ist das erste Wochenende im August, da dann durch ein Straßenschauspiel der Kampf zwischen der Truppe von Joan Mas gegen die arabischen Freischärler nachgestellt wird. Begleitet wird der Umzug durch Musikkapellen, Kampfgesänge und ein gigantisches Feuerwerk.