Tunesien – Die Sonnenhungrigen unter den Last Minute Urlaubern kommen auf ihre Kosten

Last Minute Urlaub nach Tunesien – Top-Angebote finden Sie hier –>

Schöner Strand in TunesienTunesien liegt nur 140 km von Sizilien entfernt. Es liegt zwischen dem Mittelmeer und der Sahara. Die größte Ausdehnung im Norden am Cap Blanc und die größte Ausdehnung im Süden an der Grenzstation Bordj el Khadra beträgt rund 780 km, die größte Ausdehnung im Osten auf der Insel Djerba und die größte Ausdehnung im Westen in Nefta etwa 380 km.

Im Westen grenzt der Nachbarstaat Algerien und im Südosten der Nachbarstaat Libyen an. Die Heimat von Hannibal des Großen, ist ein Land mit einer sehr langen und sehr alten Geschichte. Die ersten Besiedlungen gab es bereits in der Altsteinzeit. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es immer wieder von anderen Völkern erobert. Nach langer Abhängigkeit von Frankreich ist Tunesien seit 1956 unabhängig und hat einen eigenen Präsidenten. Das nördlichste Land Afrikas ist aber nicht nur für seine bewegte Geschichte, was man ganz besonders an zahlreichen alten Bauwerken und geschichtlichen Stätten in ganz Tunesien sieht, bekannt, sondern auch ein sehr beliebtes Reiseziel von Touristen.

Vielerorts laden kilometerweite Sandstrände und blaues Wasser zum Baden ein. Auch die Sonnenhungrigen unter den Touristen kommen auf ihre Kosten, da in Tunesien fast das ganze Jahr ein sehr mediterranes Klima herrscht.

Das nordafrikanische Land war sehr lange von Frankreich abhängig, und deshalb sind vor allem die Städte bis heute sehr vom französischem Flair und Charme geprägt. Heutzutage ist Tunesien ein sehr beliebtes Urlaubs- und Ferienziel, da die Großstädte und Touristenhochburgen über eine sehr gute Infrastruktur verfügen. Vor allem für deutsche Touristen hat sich Tunesien im Laufe der Jahre zu einem beliebten Urlaubsland entwickelt. Auf einer Fläche von 163.610 km² und auf Grund seiner geografischen Lage bietet Tunesien für jeden Geschmack etwas.

An der Ostküste, von Nabeul bis Sousse und an der Nordküste von Tabarka bis Ben Guerdane laden wunderschöne Strände zum Baden und Träumen ein. Im Nordwesten laden die ersten Einwohner Tunesiens, die Berber, Wanderer dazu ein, mit Ihnen die Ausläufer des Atlasgebirges mit ausgedehnten Korkeichen- und Pinienwäldern zu erkunden.Die nachfolgenden Orte sollen einen kleinen Eindruck von Tunesien in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit vermitteln.